Wintersporttage in der Region

Auch heuer nahmen die Mädchen und Burschen der 1. Klassen und der PTS Bad Goisern wieder an den Wintersporttagen in der Region Dachstein West teil. Die Kosten für die Liftkarten übernimmt das Land Oberösterreich, da diese Sportwoche im eigenen Bundesland abgehalten wird.

Auch wenn sich das Wetter nicht immer von der besten Seite zeigte, genossen die Schüler und Schülerinnen diese Tage sehr.

20170308 140316

 

Lehrlingsbeauftragter der Firma SGL Carbon besucht PTS Bad Goisern

Schiendorfer bearbeitetAnfang Februar dieses Jahres besuchte Herr Schiendorfer, Lehrlingsbeauftragter von SGL Carbon,  die zwei Klassen der PTS Bad Goisern und informierte sie darüber, was sich die Firma von ihren zukünftigen Lehrlingen erwartet und klärte sie über den  Ablauf und die Anforderungen bei der Gesellenprüfung auf, da er in der  Prüfungskommission für Elektriker vertreten ist und natürlich darüber Bescheid weiß. Interessierte Schüler hatten auch die Gelegenheit,  Fragen an Herrn Schiendorfer zu stellen, die er ihnen aufgrund seiner Kompetenz auf diesem Gebiet souverän beantworten konnte. Für seine Bereitschaft, unseren Schülern einen kleinen Einblick in die zukünftige Berufswelt zu geben, danken wir ihm recht herzlich.

 

 

Was erwartet sich ein Unternehmer von seinen Lehrlingen?

PombergerDarum ging es in dem Vortrag von Herrn Jürgen Pomberger, der uns Mitte Februar in der Schule besuchte. Nachdem er selber das Unternehmen „Brillen Pomberger“ leitet, weiß er natürlich, worauf es ankommt, wenn sich ein Lehrling bei ihm vorstellt. Er sollte sich über das Unternehmen in der homepage erkundigen und auf die Frage, warum er diesen Lehrberuf ergreifen möchte, detailliert Rede und Antwort stehen können. Junge Leute, die genau wissen, was sie wollen, haben in seiner Firma die besten Chancen, eingestellt zu werden. Ein Mitarbeiter, der sich in sein Unternehmen einbringt und gute Leistungen sowohl in der Schule als auch in der Firma erbringt, wird auch nach der Lehrzeit vom Betrieb übernommen werden.

 Es war äußerst interessant, die Anforderungen, die im Berufsleben erwartet werden, einmal aus dem Munde eines Firmenchefs zu hören, da dessen Meinung sicherlich einen höheren Stellenwert hat, als die eines Lehrers.

Rodelwettbewerb der PTS Bad Goisern auf der Trockentannalm

DominikAnfang Februar fand auch heuer wieder bei herrlichem Winterwetter der bereits zur Tradition gewordene Rodelwettbewerb für die Schüler der Polytechnischen Schule auf der Trockentannalm statt. Wie bereits in den letzten Jahren wurde das Rennen mit einer elektronischen Zeitnehmung von der Volksbank Bad Goisern auf professionelle Weise durchgeführt, bei dem Dominik Kain mit einer sensationellen Rekordzeit von 1 Minute 10 Sekunden als Sieger hervorging. Bei den Mädchen erreichte Lydia Putz die Bestzeit. Die Mitarbeiter der Volksbank verlosten auch noch eine Menge schöner Preise, die von den Burschen und Mädchen freudig in Empfang genommen wurden. Nach einer Stärkung mit heißen Würsteln und einem Getränk in der Rodelhütte traten die Polyschüler auf ihren „heißen Eisen“ vergnügt die Talfahrt an.

 

 

Gruppenbild

Goiserer Poly öffnet die Türen für Goiserer und Gosauer Mittelschüler

 

Am 9. Februar öffnete die Polytechnische Schule Bad Goisern wieder ihre Türen für interessierte Schulabgänger der Neuen Mittelschulen aus Bad Goisern und Gosau.

Die Burschen und Mädchen konnten sich dabei einen näheren Einblick in den Praxisunterricht der einzelnen Fachbereiche verschaffen.

Im Dienstleistungsbereich durften die Schüler und Schülerinnen Rasuren an präparierten Luftballons vornehmen. Außerdem genossen sie es sehr, sich von den Polyabsolventen die Hände massieren zu lassen.

Großen Anklang fanden auch die wunderschönen Marzipanfiguren, die von der Tourismusgruppe kunstvoll produziert wurden und die köstlichen Beugeln, die zweifelsohne mit Produkten professioneller Betriebe vergleichbar waren.

Auch in der Holz- und Metallwerkstatt wurden den Besuchern praktische Arbeiten und Grundfertigkeiten präsentiert, die sie letztendlich auch selber ausprobieren konnten.

Erste Versuche im Technischen Zeichnen mit Hilfe von Computerprogrammen (CAD und SOLID EDGE) waren für die Schüler ebenfalls recht beeindruckend.

Wie man mittels eines Bildbearbeitungsprogrammes eine gekonnte Fotomontage zustande bringt, demonstrierten die Schüler der Gruppe Handel und Büro.

Für die Lehrer der PTS Bad Goisern wäre es natürlich recht erfreulich, zu Beginn des nächsten Schuljahres möglichst viele der interessierten Besucher begrüßen zu dürfen.

Handel2MetallDienstleistung3Tourismus3Holz

Polyschüler beim Hahnenkammspektakel in Kitz

Auch heuer durften die Schüler und Schülerinnen der Polytechnischen Schule Bad Goisern bei herrlichem Winterwetter wieder beim Hahnenkammspektakel in Kitzbühel als Zaungäste dabei sein. Ein besonderer Applaus galt unserem Bäcker Kurt Leitner, der alle mit einer guten Jause versorgte.

Matthias Mayer sorgte schließlich für einen rot-weiß-roten Traumstart und gewann unter dem Jubel und der Begeisterung der Zuschauer den Super G, gefolgt von Christoph Innerhofer. Für ihn ist es der vierte Sieg im Weltcup.

Die Möglichkeit, bei diesem Highlight des internationalen Schizirkus dabei sein zu dürfen, wurde für die Polyschüler auch diesmal wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Gut gelaunt traten die Mädchen und Burschen der PTS nach dieser großartigen Veranstaltung die Heimfahrt an.

PTS Gruppenbild

 

 

Kinder- und Jugendanwaltschaft an der PTS

imagesAm 30. Jänner 2017 kamen zwei Vertreter der Kinder- und Jugendanwaltschaft in unsere Schule und hielten einen Vortrag. Es ging hauptsächlich um das Thema Mobbing und Gewalt in Schulen bzw. Freizeit. Wir machten verschiedene Gruppenspiele, um uns besser kennen zu lernen und besprachen die Rechte von Kindern und Jugendlichen. Letztendlich wurden wir auch über das Jugendschutzgesetz aufgeklärt. Anschließend gestalteten wir gemeinsam ein Plakat zu den oben genannten Themen.

Uns persönlich hat der Vortrag sehr gut gefallen, da wir aktiv mitgearbeitet haben und nicht nur still dasitzen mussten

PTS Bad Goisern beim Bezirksgericht Bad Ischl

Herr Direktor Miller, Leiter der Raiffeisenbank Bad Goisern, organisierte dankenswerterweise für die beiden Klassen der Polytechnischen Schule Bad Goisern einen Lehrausgang zum Bezirksgericht Bad Ischl. Die Schüler und Schülerinnen sollten über die Folgen von Verschuldungen aufgeklärt werden. Der dafür zuständige Diplomrechtspfleger, Herr Klaus Kratky, informierte die Schüler und Schülerinnen anhand von aktuellen lebensnahen Beispielen sehr anschaulich über die drastischen Maßnahmen, mit denen nicht zahlungswillige Personen rechnen müssen. Im Falle einer Verpfändung steigen natürlich die Kosten für die Betroffenen enorm.

Welchen Gefahren Gerichtsvollzieher ausgesetzt sind, die für die Eintreibung der ausständigen Zahlungen zuständig sind, wurde den Mädchen und Burschen ebenfalls bewusst gemacht und löste Betroffenheit aus, nachdem Herr Kratky über einen Fall mit lebensgefährlichen Folgen berichtete.

Den Lehrern der Polytechnischen Schule ist es ein großes Anliegen, mit solchen Vorträgen präventiv auf das Kaufverhalten der Schüler einzuwirken, sodass es erst gar nicht so weit kommen kann.

Gericht bearbeitet homepage