Nachdenklich...

Die Stimmung junger Menschen in der Zeit der Corona - Krise hat Sebastian D.  sehr treffend in einem Gedicht wiedergegeben.

 

Corona

Wenn ich aus dem Fenster schau,

Gehen trotz der Situation noch Leute spazieren,

Keine Wolke am Himmel scheint grau,

Doch wird es eskalieren?

Es kann alles noch passieren,

Und manche Menschen wollen es noch immer nicht kapieren,

Bleibt zu Haus!

Aber es bessert sich immer mehr die Lage,

‘‘Wie lange wird Corona dauern‘‘ ist unserer Frage…

DIY - Osterhase aus Heu

Damit der Werkunterricht auch während der Schulschließung nicht zur kurz kommt, produzierte unsere Werklehrerin Claudia Marl ein kleines Video mit einer Bastelanleitung für einen Heuhasen. Hier geht's zur Bastelanleitung

Heuhase

Distance Learning

Freiheit heute hp

Ein Werk aus dem Fach "Bildnerische Erziehung" 4.Klasse zum Thema "Freiheit heute" von Künstler Samuel H.

MindmapFlüssigkeiten hp

Auch der Gegenstand "Physik und Chemie" kommt nicht zu kurz! Bernadette K. hat sich dabei besonders Mühe gegeben.

 

Wer hat Angst daheim zu sein?

Markus Mittendorfer über die Schi-scha-schubi-Digi-Zeit!

Liedtext MIMA

 

Besondere Schülerarbeiten

Besondere Arbeit Tobias

Im Fach Deutsch 2. Klasse lautete der Auftrag vor Kurzem: "Corona und ich-kreativ beschrieben". Was die Kinder dazu hervorgezaubert haben, sieht man an diesem tollen Beispiel von Tobias K.

Voll verzuckert...

Zuckerprojekt

Im Rahmen eines Schulprojektes betätigten sich die SchülerInnen der 3a heuer im Biologieunterricht ganz praktisch als Zucker- DetektivInnen. Anhand der Nährwerttabellen von gerne und häufig gekauften Lebensmitteln, die in der Werbung als gesund angepriesen werden, untersuchten die SchülerInnen den Zuckergehalt und rechneten anschließend die Zuckermenge in die entsprechende Anzahl von Zuckerwürfeln um. Was ein tägliches Zuviel an Zuckerkonsum im Körper bewirken kann, wie die Werbeindustrie die Angabe eines hohen Zuckergehalt durch 70 verschiedene Bezeichnungen dieses Lebensmittels aus der Gruppe der Kohlenhydrate verschleiert und wie die Empfehlung der WHO hinsichtlich eines täglichen unbedenklichen Konsums lautet, waren ebenso Thema des Projektes. Eine kleine Ausstellung im Schulhaus verdeutlicht die Zuckermengen in verschiedenen Lebensmitteln.

Welterbe NMS_online

Aus gegebenem Anlass finden an der Welterbe NMS Bad Goisern regelmäßig Videokonferenzen statt. Es ist für die LehrerInnen und vor allem für die SchülerInnen eine enorme Bereicherung, denn durch die einfache Handhabung von GoogleMeet profitieren alle von der 1. Klasse bis zum Poly. Die Kinder haben die Möglichkeit zu festgesetzten Terminen, Kontakt mit den Lehrpersonen aufzunehmen. Fragen, die alle betreffen, werden vorab geklärt und oft kommt es auch vor, dass einzelne Schüler sich  eine Aufgabe mit Hilfe des geteilten Bildschirms erklären lassen und somit ganz einfach ohne Frust zuhause weiterarbeiten können. Mittlerweile setzen alle Lehrkräfte der Schule diesesTool ein, um Schülerinnen und Schülern bei den Aufgaben behilflich zu sein.  

Videokonferenz 

Don`t risk your life!

Sicherheitsvortrag

Einen interessanten Besuch bekamen die 3. und 4. Klassen am Ende des ersten Semesters. Ein ÖBB-Sicherheitsexperte gestaltete eine Einheit zum Thema „Gefahren entlang von Bahnanlagen“. Ein wichtiger Schritt, da speziell Jugendliche sich oft durch unüberlegtes Handeln oder falsch verstandene Mutproben in Lebensgefahr begeben. Um unnötigen Vorfällen auf Gleisanlagen vorzubeugen, muss ihnen bewusst werden, dass „cool sein“ dieses Risiko nicht wert ist.
Altersgerechte Videos und Unterlagen helfen den Teenagern zu verstehen, warum gewisse Verhaltensweisen lebensgefährlich enden können.