Besuch der KZ-Gedenkstätte Mauthausen

Ende April besuchten die 4. Klassen die KZ-Gedenkstätte Mauthausen. Der zweistündige Rundgang durch das ehemalige Konzentrationslager führte die Schülerinnen und Schüler an alle Stellen, die den Alltag der Insassen geprägt haben. Besonders beeindruckt zeigten sich die Jugendlichen von den Orten, die dem Gedenken an die Ermordeten gewidmet sind. Die vielen Namen und Bilder der Getöteten ließen erkennen, welches Leid die menschenverachtende Politik des Nationalsozialisms vielen Menschen zugefügt hat.

Mauthausen1

Spielenacht der 3a

SpielenachtEine spannende und lustige Nacht verbrachten die SchülerInnen der 3A in den Räumen der Welterbeschule. Neben Gesellschaftsspielen, Kartenspielen und Ballspielen standen auch Rate- und Versteckspiele auf dem Programm. Den Abschluss der gelungenen gemeinschaftsfördernden Gaudi bildete ein fröhliches Klassenfrühstück.

 

2a und 2b in Zell am See

IMG 3489 

In der vergangenen Woche verweilten die Jugendlichen der 2. Klassen in unserer 35-jährigen Schikursdestination. Das Wetter bot alles auf: Montag und Mittwoch strahlenden Sonnenschein, der Dienstag brachte Powder, Donnerstag Schneeregen und Freitag heftigen Wind. Trotzdem war diese Wintersportwoche eine ganz besondere, denn alle Mädchen und Burschen fuhren mit großer Begeisterung am Tag  sämtliche Abfahrten und nahmen mit außergewöhnlicher Begeisterung an allen Programmpunkten teil. Da wurden Brett- und Kartenspiele gemeinsam getestet, alle wagten sich aufs Eis, badeten, stellten sich in Gruppen dem Wissensquiz und gestalteten gemeinsam mit ihren LehrerInnen einen dreistündigen, vielfältigen Heimabend, der in der Siegerehrung seinen Höhepunkt fand. Es war für uns alle eine tolle Woche, in der wir uns sehr wohl gefühlt haben.

Bezirksmeisterschaft Schi am Feuerkogel

Siegerin (Unterstufe 2 Mädchen) mit Tagesbestzeit: Putz Marlene

Sieger (Unterstufe 2 Knaben): Höll Marcel

Mannschaft weiblich: 1. Platz

Mannschaft männlich: 2. Platz

BMSAlpin2017 08 barbeitet 

Müllsammelaktion

Kids halfen bei Säuberungsaktion entlang der Trophy-Strecken!

Unter dem Motto „Saubere Alpen“ waren über 60 Kids der beiden Goiserer Mittelschulen unterwegs und halfen, einige Streckenabschnitte der Salzkammergut-Trophy zu säubern.

„Den Teilnehmern der Salzkammergut-Trophy soll unsere Heimat, die Welterberegion, in jeder Hinsicht in guter Erinnerung bleiben.

Ob durch die imposante Streckenführung oder die Fans entlang der Strecke, aber natürlich auch durch unsere saubere und intakte Naturlandschaft!“ Das war die Überlegung der über 60 Kinder der beiden Mittelschulen von Bad Goisern, der Welterbe-Mittelschule und der Neuen Mittelschule 2.

Müllsammelaktion Bild bearbeitet

 

Landesmeisterschaften Alpin 2017

Wir gratulieren sehr sehr herzlichen unseren Mädels (Marlene Koller, Carina Pucher, Teresa Putz, Marlene Putz), die bei der Landesmeisterschaft Schi Alpin der Schulen OÖ 2017 in Hinterstoder auf der Höss in der Mannschaft den ausgezeichneten dritten Platz errungen haben. 

Marlene Putz gelang es außerdem bei den Mädchen die TAGESBESTZEIT zu fahren. Bravo, wir sind stolz auf euch!

 

LMSAlpin2017

LMSAlpin2017 1

Methodentraining

Am 20.4.2017 führten wir erfolgreich einen Methodentrainingstag durch. Die Schülerinnen und Schüler lernten dabei verschiedene Methoden kennen, um ihre Kompetenzen zu erweitern. Folgende Schwerpunkte wurden gesetzt: Lesefächer zum Thema Welterbe, Gesprächsregeln erarbeiten, Plakatgestaltung, richtiges Präsentieren vor der Klasse und Internetrecherche. In den nächsten Wochen werden die eingeübten Methoden im Unterricht wiederholt und gefestigt.

Methodentrainingstag20.4.2017 13

Nette Gäste

Am Freitag öffnete die Welterbe NMS Bad Goisern ihre Türen weit für die Volksschulkinder aus St. Agatha, Hallstatt und Obertaun. Am Vormittag konnten sich Kinder und Eltern einen guten Überblick über das vielseitige Angebot unserer Schule machen.

Im Turnsaal wurde getanzt, der Herr Direktor stellte sich vor und es ging in Gruppen - begleitet von  Jugendlichen der 4. Klassen - durch das Haus. Geografie, Turnen, Werken, EDV, Englisch, Musik, die Bibliothek und Begabungsförderung standen auf dem Programm. Besonders originell empfanden viele das eigenständig erarbeitete Theaterstück der Jüngsten, welche die Geschichte des "Widemouth frogs" mit selbst ersonnenen Figuren auf einer extra gebastelten Bühne präsentierten. 

Großen Anklang fand auch der ausgeschriebene Wettbewerb, bei dem es galt, dem Welterbe-Drachen ein individuelles Design zu verpassen. 36 Volksschulkinder waren kreativ und die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Die Jury hatte die Qual der Wahl und einigte sich auf fünf Siegerdrachen, die alle durch ihren speziellen Stil bestachen. Mit kleinen Geschenken wurde der Einsatz belohnt. Dann gab es noch eine Pizza und für die Eltern eine Kaffeetafel und viel zu schnell ging der Vormittag zu Ende. 

Wir würden uns freuen, wenn wir möglichst viele von euch im Herbst wieder bei uns begrüßen dürften und wünschen euch noch ein schönes letztes Schuljahr in der Volksschule!

Hier geht es zur Bildergalerie!  http://www.welterbe-mittelschule.at/neue-mittelschule/fotogalerie-nms/category/37-totvs2017

DSC00513

DSC00511